Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehren

Das Studium der Geschichte eröffnet neue Perspektiven auf die Gegenwart, indem es die Zeugnisse der Vergangenheit kritisch zu hinterfragen lehrt. Dazu gehört:

  • Das Vermitteln historischer Überblicke
  • Das Einführen in den kritischen Umgang mit historischen Quellen
  • Das Anleiten für forschungsgeleitetes Arbeiten
  • Das Einüben unterschiedlicher Methoden und Formate zur Vermittlung von geschichtlichem und geschichtswissenschaftlichem Wissen

Das Lehrangebot umfasst den gesamten Bereich der Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart, hat einen geographischen Schwerpunkt in Südosteuropa, Zentraleuropa und Lateinamerika und eröffnet insbesondere thematische Zugänge zur Geschlechtergeschichte, Wissenschaftsgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie der Historischen Landeskunde und Vergleichende Regionalgeschichte. Ein weiterer Schwerpunkt liegt zudem auf der Historischen Fachinformatik. Für die Lehramtstudierenden werden über die Fachdidaktik spezielle Kurse zur Vorbereitung auf den späteren Berufsalltag in Schulen angeboten.

Hilfreiche Infos zum Studieneinstieg bietet die uniweit gültige Seite studienstart.uni-graz.at.

Kontakt

Curriculakommission - Vorsitzender Assoz. Prof. DDr. Werner Suppanz

Sie werden gebeten sich für die Sprechstunde per Email anzumelden, Ihr Anliegen mitzuteilen sowie die zu besprechenden bzw. zu bearbeitenden Unterlagen gescannt beizufügen.

Kontakt

Curriculakommission - Stellvertreter o. Univ.-Prof. Dr. phil. Karl Kaser

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.