Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Markus Wurzer erhält Theodor Körner Förderpreis 2019

Sonntag, 30.06.2019

Jedes Jahr vergibt der Theodor Körner Fonds (TKF) zur Förderung von Wissenschaft und Kunst Preise an NachwuchswissenschafterInnen, die sich durch hervorragende Arbeiten auszeichnen. Bei der diesjährigen Verleihung wurde Markus Wurzer, Doktorand am Institut für Geschichte der Universität Graz, für seine Doktorarbeit ausgezeichnet. In dieser beschäftigt sich Wurzer mit dem italienischen Kolonialkrieg gegen das Kaiserreich Äthiopien (1935-1941) in visuellen Kulturen und Familiengedächtnissen.
Der Theodor Körner Förderungsfonds für Wissenschaft und Kunst wurde im Jahr 1953 - anlässlich des 80. Geburtstages von Bundespräsident Theodor Körner im Jahr 1953 - errichtet. Dieser unterstützt junge WissenschafterInnen und KünstlerInnen Österreichs, die hervorragende Leistungen erbringen und von denen wichtige Beiträge für ihre jeweiligen Fachdisziplinen erwartet werden können. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld verbunden, das als Beihilfe zur Durchführung und Fertigstellung wissenschaftlicher bzw. künstlerischer Arbeiten dienen soll.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.