Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Historische Anthropologie, Bevölkerung und Gesundheit in Südosteuropa 

Freitag, 27.10.2023

Am 10. November 2023 organisiert der Arbeitsbereich Südosteuropäische Geschichte und Anthropologie eine dreiteilige Veranstaltung zum Themenkomplex »Historische Anthropologie, Bevölkerung und Gesundheit in Südosteuropa«.

Es handelt sich dabei um ein Themenfeld, welches in jüngster Vergangenheit, vor allem durch die Erfahrungen der COVID-19 Pandemie, verstärkt gesellschaftliche und politische Relevanz erfahren hat. Gesundheit und Krankheit werden mit der Bevölkerung Südosteuropas vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart in Kontext gesetzt und unter der Berücksichtigung historisch anthropologischer Fragestellungen ein neuer und innovativer fachlicher Ansatz entwickelt. 

Der Einstieg erfolgt über einen internationalen Workshop zum Thema »Historical Anthropology of ‘Health’: Population, Agency and Hygiene in Southeast Europe [18th–21th c.]«, welcher durch einen Round Table mit Expert:innen abgerundet wird. 

Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit der Verleihung des Karl Kaser Preises.  

Das Programm

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.